Alles für die Katz

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass es bei dem Stichwort „Katze“ sowohl Zitate mit positiver als auch negativer Belegung gibt. „Alles für die Katz’“ soll heißen, dass eigentlich alles vergebens ist. Warum eigentlich. Wir lieben unsere Katzen und erfüllen ihnen alle Wünsche, die wir aus ihrem Verhalten erahnen können. So auch eine eine Freilauftür für die Katz. Denn so ein Katzentier liebt Drinnen und Draußen. Damit ist schon in vielen Fällen ein Problem geboren.

Katzen sind nicht lesbar wie Menschen. Uns bleibt vieles ihrer Gedanken einfach verschlossen. Daher nennen wir sie auch sehr freiheitsliebend. Und eine solche Freilauftür ist genau dann richtig. Jetzt kann die geliebte Katze ganz nach ihrem Gutdünken mit ihrem Mensch oder ihren Menschen zusammen sein oder nach Herzenslust draußen herum streunen.

Ein für sie früher unüberwindliches Hindernis, die verschlossene Haustür gehört damit der Vergangenheit an. Jetzt kann sie ihren Freiheits- und auch Häuslichkeitsdrang voll ausleben. Aber auch für den Besitzer ist ein solche Einrichtung eine tolle Sache. Man muss nicht ständig darauf achten, wo die Katze ist und ob sie gerade rein oder raus will. Sie kann dies jetzt selbst. Kein jämmerliches Maunzen mehr. Auch kann man guten Gewissens das Haus verlassen und die Katze für mehrere Stunden alleine lassen, da sie ein- und ausgehen kann wie sie will.

Somit beißt sich die Katze auch nicht bei ihrer Haltung selbst in den Schwanz, denn der Freilauf ist jetzt bestens geregelt.

Dieser Beitrag wurde in Alltag geschrieben und mit , getaggt. Speichere den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>