Zitate

Wer keine eigenen bahnbrechenden Weisheiten zu Tage fördern kann, zitiert einfach andere schlaue Köpfe. Das ist leicht und macht Eindruck. Denn es vermittelt dem Gesprächspartner, dass man belesen ist.

Nun sollte man dabei aber immer bedenken, was und wen man zum richtigen Zeitpunkt zitieren kann. Einen Goethe in der Disko? Eher ungünstig. Dann doch lieber einen flotten Spruch aus dem Hause Eminem: „Aufmerksamkeit ist die Währung, mit der ich mich auskenne.“

Sehr gerne werden auch folgende Zitate verwendet:

„Lieber von den Richtigen kritisiert als von den Falschen gelobt werden.“

„Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat bereits verloren.“

oder

„Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!“

In diesem Sinne: fleißiges Zitieren.

Dieser Beitrag wurde in Alltag geschrieben und mit , , getaggt. Speichere den Permalink.

One Response to Zitate

  1. Kathi sagt:

    Ich bin eben durch Zufall auf die Seite gekommen. Gefaellt mir bis jetzt gut.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>