Fernseh Zitate wirksam einsetzen

Der Mensch lässt sich am besten durch Beweise oder stichhaltige Argumente überzeugen. Hat man das nicht zur Verfügung, dann muss man nachweisen, dass man mit seiner Meinung nicht allein dasteht. Fernseh Zitate leisten hier nützliche Dienste. Am besten ist es, man verwendet dabei Fakten, die in einer Nachrichtensendung konkret benannt worden sind. Sie besitzen die meiste Überzeugungskraft. Gleich danach rangieren Fernseh Zitate, die aus wissenschaftlichen Sendungen stammen. Allerdings sollte man dabei immer aufpassen, dass man sie nicht aus dem Zusammenhang reißt und auf Nachfrage auch mit etwas Hintergrundwissen punkten kann.

Wer dort von einer Sendung nur einen Bruchteil aufgeschnappt hat, hat heute bei vielen TV Stationen die Möglichkeit, die betroffenen Sendungen im Internet noch einmal anschauen zu können. Zum „Nachschauen“ der Fernseh Zitate eignen sich nicht nur die Homepages der jeweiligen Sender, sondern auch die der großen Online Videotheken, wo die Sendungen allerdings oftmals erst mit einer kleineren zeitlichen Verzögerung frei zur Verfügung gestellt werden. Wenn es ums Thema Internet und Computer geht, dann leistet auch die Plattform Eco.de gute Dienste, denn so mancher schlaue Spruch der Fernsehreporter ist aus den hier hinterlegten Informationen rund um die Informationspolitik und den sparsamen Umgang mit Energie entstanden. Dafür steht sogar ein eigener Podcast auf der Seite zur Verfügung. Und ist einem einmal Inhalt untergekommen, der einen groben wissenschaftlichen Unfug darstellt, dann kann man die ECO Beschwerdestelle informieren, um ihn aus dem Netz entfernen zu lassen.

Dieser Beitrag wurde in Neuzeit geschrieben und mit , , getaggt. Speichere den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>